Warum die antike Rhetorik brandaktuell ist

Die Rhetorik bezeichnet seit der Antike die Kunst der Rede, aber auch das Redehandwerk und die Redelist. Schon die alten Griechen, die Erfinder der Rhetorik, waren sich dieser Polyvalenz des gesprochenen Wortes bewusst. Der Philosoph Aristoteles gab der Rhetorik in seinem gleichnamigen Buch enorm wichtige Impulse. Er systematisierte, wo und wie Redegegenstände zu finden sind. Vor allem aber unterschied er drei wesentliche Modi der Überzeugung, weiterlesen…