Die nicht endende Corona-Pandemie – Eine Dystopie

Die Coronapandemie hat Ende 2019 in China ihren Anfang genommen, und seitdem die Welt irreversibel und tiefgreifend verändert. In bestimmten Inselstaaten wie Australien, Neuseeland, Taiwan und anderen ist sie durch strenge Einreisekontrollen und eine Zero-Covid-Strategie halbwegs unter Kontrolle, aber in allen kontinentalen Regionen laufen immer neue Wellen durch.

0 Kommentare

Unser Leben nach der Pandemie – Eine Utopie

Die Coronakrise hat unser gewohntes Leben sehr stark und sehr tiefgreifend verändert (Menzel: 2020; von Lucke: 2020a). Die Schließung von Restaurants, Cafés, Bars, Kino, Fitnessstudios, vieler Läden und Kultureinrichtungen, aber zeitweilig auch von Schulen und Kindergärten erschien unvorstellbar, und war doch für 16 Monate Teil der Realität in unser aller Leben.

0 Kommentare

Warum handelt die Politik gerade so, wie sie handelt – auf 1LIVE

Warum handelt die Politik gerade so, wie sie handelt? Welche Treiber gibt es? Warum ist – so scheint es – die Wissenschaft in dieser Frage nicht ein stärkerer Ratgeber für die Entscheidungen der Politiker:innnen? - Diese spannenden Fragen stellte mir der Radiosender 1LIVE. Meine Statements dazu wurden am 12.04.2021 in die verschiedenen Einspieler eingebaut.

0 Kommentare